Kreativität und Genauigkeit sind gefragt. In den holzverarbeitenden Berufen gibt es viel Platz für deine eigenen Ideen. Die Bauwirtschaft braucht bestens motivierte Fachkräfte. An der Polytechnischen Schule werden Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt.

 

Stundentafel

Gegenstand Wochenstunden
Technisches Seminar 2
Technisches Zeichnen 2
Angewandte Informatik 2
Fachkunde 2
Werkstatt 7

Technisches Seminar:  Grundlagen der Physik und Chemie - Internationales Einheitensystem, Grundkenntnisse der Mechanik (Karft, Drehmoment, Hebel, Reibung,), Aggregatzustände, Werkstoffkunde, Grundkenntnisse der Bauphysik, Farbenlehre.

Technisches Zeichnen:  Normung einer Technischen Zeichnung, Linienarten und deren Verwendung, richtiges Ausführen von einfachen Gebäudeplänen, computerunterstütztes Zeichnen (AutoCAD), ....

 

Angewandte Informatik:  Grundausbildung in den Standardanwendungen, Erstellung von Diagrammen, Kalkulationen, Präsentationen, Arbeiten mit Internet & Mail, Arbeiten mit Bildbearbeitungsprogrammen, ....

Fachkunde Metall:  Arbeitssicherheit, Messen und Prüfen, Werkzeuge und deren Verwendung, Materialien und Werkstoffe, grundlegende Fertigungstechniken im Umgang mit fachspezifischen Materialien verstehen lernen

 

 

Werkstatt:  Unfallverhütung, Erlernen grundlegender Fertigungstechniken wie Anreißen, Messen, Sägen, Bohren, Hobeln, Stemmen, usw. Herstellen von Holzverbindungen (Zimmerei), Hochziehen von Mauern, Fliesenlegearbeiten und Malerarbeiten an Übungsflächen.