Das beliebte Turnier der Volleyballmädchen und Burschen um die köstlichen "Geiblinger Brezeln" erlebte auch heuer eine Neuauflage. Mit höchstem Einsatz fighteten die zufällig zusammen-

gelosten Teams um jene Spielerin bzw. jenen Spieler zu finden, die die meisten Siege mit möglichst vielen verschiedenen Teams erspielen können. Es gab am Ende sogar zwei exaequo Siegrinnen: Melissa Schatzova 4.c und Nina Graßer 3.c erreichten exakt gleich viele Siege und sogar gleich viele Ballpunkte.

Ergebnisse:

  1. Melissa Schatzova 4.c
    Nina Graßer 3.c
  1. Marie Stiegeler 3.c
  2. Leon Leibetseder 4.a
  3. Sophie Röschl 4.c

Herzlichen Dank an die Bäckerei Geiblinger für die wirklich guten Brezeln. Am liebsten würden die Schüerinnen und Schüler gleich wieder so ein Turnier spielen, nur um bald wieder so gute Gebäcke "verputzen" zu können.