Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Die letzten Wochen waren gerade für Sie / euch eine Phase besonderer Belastung. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und euer Engagement!

Da Schule aber wesentlich mehr ist, als nur ein Ort des Lernens, wurde eine teilweise Öffnung ab 18.5. 2020 beschlossen.

 

Die Strategie unserer Schule basiert auf folgenden Eckpunkten:

 

1. Verdünnung durch Schichtbetrieb

Jede Klasse wird in zwei Gruppen geteilt, die abwechselnd Unterricht in der Schule haben (von 7:30 bis 12:10 Uhr) und einen Hausübungstag daheim verbringen.

z.B:      Mo, 18.5         Gruppe A Unterricht in der Schule     Gruppe B Hausübungstag

            Di, 19.5.          Gruppe A Hausübungstag               Gruppe B Unterricht in der Schule

            Mi, 20.5.         Gruppe A Unterricht in der Schule    Gruppe B Hausübungstag

Also immer tageweise abwechselnd!

Der Unterricht erfolgt nach dem bisherigen Vormittagsstundenplan. Statt BS und ME werden andere Unterrichtsfächer oder Lernstunden abgehalten.

 

2. Einhaltung der Hygienebestimmungen

Das Reinigungspersonal und die Lehrkräfte werden für die Einhaltung von strengen Hygieneauflagen Sorge tragen.

Folgende Regeln sind unbedingt zu beachten:

  • Bei der Anreise und beim Eintreffen in der Schule und während der Anwesenheit im Schulhaus ist von allen Schülerinnen und Schülern ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. (einzige Ausnahme: während des Unterrichts, wenn die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Platz sitzen)

  • Ein Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter ist immer einzuhalten!

 

  • Betreten des Schulgebäudes durch den Haupteingang ab 7 Uhr – Abstand halten – Desinfektionsmittel für die Hände wird bereitgestellt – dann unverzüglich (mit Straßenschuhen) in die Klasse gehen.

  • Der Aufenthalt am Gang ist nicht gestattet!

  • Während des Vormittagsunterrichts sollten mehrmals die Hände gewaschen werden.

  • Wer sich krank fühlt, darf nicht in die Schule kommen!

  • Eltern und schulfremde Personen dürfen das Schulgebäude nur nach Terminvereinbarung betreten.

  • Bitte Jause und Getränke (Wasserspender ist gesperrt) mitnehmen! (kein Jausenverkauf, keine Schulmensa)

 

Falls Sie Ihr Kind aber aus Sorge um dessen Gesundheit nicht am Unterricht an der Schule teilnehmen lassen wollen, gilt es als entschuldigt. Bitte teilen Sie dies der Schulleitung oder dem Klassenvorstand mit. Ihr Kind kann den jeweiligen Lernstoff (Selbstorganisation notwendig!) dann von zu Hause aus bearbeiten.

Natürlich steht die Schule auch ab dem 18.05.2020 für die Betreuung von Kindern in der unterrichtsfreien Zeit, so wie bisher, weiter zur Verfügung:

Montag bis Freitag von 7 bis 16 Uhr

Wir ersuchen im Bedarfsfall um Anmeldung beim Klassenvorstand bis 12. Mai!



Das Lehrerteam wünscht Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute. Gemeinsam schaffen wir es, unsere Kinder und Jugendlichen trotz der Corona-Krise gut auf die Zukunft vorzubereiten.

Mit freundlichen Grüßen

Dir. OSR Dipl.- Päd. Andreas Reisinger, BEd