Drucken
Sehr geehrte Eltern,
 
aufgrund der aktuellen COVID 19–Infektionen in Österreich

werden nach Mitteilung der zuständigen Behörden

alle Schulen der Sekundarstufe 1
von 18. März bis 14. April 2020

geschlossen.

Diese Maßnahme soll weitere Infektionen verhindern. Es ist daher zweckmäßig, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler in diesem Zeitraum die Schule nicht besuchen und auch die persönlichen Kontakte mit Schulkolleginnen und Schulkollegen auf das Nötigste reduzieren.

Für Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht betreut werden können, besteht eine Betreuungsmöglichkeit in der Schule (7:30 – 16:00 Uhr).

Es findet kein Unterricht statt, jedoch besteht die Möglichkeit die Wochenarbeitspläne selbständig zu bearbeiten.
Schularbeiten und Tests in diesem Zeitraum entfallen!

Die Schülerinnen und Schüler werden von den Fachlehrern spätestens am Dienstag, 17. März, mit Wochenarbeitsplänen und Übungsmaterialien versorgt.
Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder beim sorgfältigen Erledigen der Aufgaben. Die bearbeiteten Aufgaben müssen abgegeben werden.
Schulsachen für Deutsch, Englisch und Mathematik sind mit nach Hause zu nehmen!

Wir ersuchen Sie um Bekanntgabe einer E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer, mit der vormittags ein Informationsaustausch zwischen Schüler und Lehrer möglich ist. (z.B. Übermittlung neuer Materialien bzw. Fragemöglichkeit von Schülern an Lehrkräfte)
Auch können Sie uns auf diesem Weg über eine etwaige Betreuungsnotwendigkeit informieren!