Die Schüler der 2. Klassen unserer Mittelschule verbrachten Ende Jänner ihre Wintersportwoche auf der Wurzeralm. Teilweise prächtiges Winterwetter, aber auch pulvriger Neuschnee und das für Lehrer und Schüler schöne Quartier

im Landesjugendhaus begeisterte alle Beteiligten. Neben Hüttenabend und Spieleabend durfte auch eine zünftige Disco nicht fehlen. Ein besonderes Highlight war das Mattenrutschen am Schnee bei Flutlicht unter der Standseilbahn. Leiter dieser Wochen war Dipl.-Päd. Bettina Aberl. Neben dem Unterricht in den einzelnen Wintersportgruppen stand auch das soziale Lernen im Blickpunkt. Diese Schulveranstaltung auf oberösterreichischem Boden freut auch die Geldbörsen der Eltern, da die Liftkarte vom Land OÖ zur Gänze bezahlt wird. Eine Woche Wintersport ist somit für die Schüler und deren Eltern um ca. 135!!!! Euro zu haben.

Ein besonderer Höhepunkt in dieser Woche war das Schirennen.
 
Sieger der einzelnen Gruppen wurden:
 
1. Schi-Gruppe
1. Sarah Straußberger (Tagessiegerin)
2. Tobias Lechner (schnellster Bursche)
3. Angelika Aichinger
 
2. Schi-Gruppe

1. Erik Fürst
2. Jana Winkler
3. Tobias Diesenreiter

3. Schi-Gruppe
1. Tobias Kreuzer
2. Emilia Kastner
3. Marlon Brammer

4. Schi-Gruppe
1. Leonie Peitl
2. Tobias Tichler
3. Ömür Bektas
 
Board
1. Felix Weiß
2. Andre Lettner
 
Die Schule bedankt sich insbesondere bei den Sponsoren, die Preise für die Rennen (auch bei der Wintersportwoche der 3.Klassen) zur Verfügung gestellt haben:
Fa. Karl Tours, Langenstein
 

Diese Bilder vermitteln einen Eindruck von der wirklich schönen Wintersportwoche: