Bei strahlendem Sonnenschein fanden am 1. Oktober 2019 in Grein

die Cross Country Schul-Bezirksmeisterschaft Perg statt, bei der sich ca. 10 Schulen mit ungefähr 235 Schülern beteiligten.

Ziemlich kurzfristig entschlossen wir uns - trotz wenig bzw. keinem Training - mit 20 Schülerinnen und Schülern an dieser Meisterschaft teilzunehmen.

Unsere jungen Mädels in der Kategorie U1 weiblich (5. + 6. Schulstufe - Laufstrecke ca. 1,8 km) schnitten hervorragend ab. Von 47 Teilnehmerinnen erreichten sie folgende Plätze im Spitzenfeld und im vorderen Viertel:

Sarah Straußberger       1. Platz       Herzlichen Glückwünsch zu dieser starken Performance, liebe Sarah!!! Weiter so!

Rebekka Schöfl              4. Platz       Ein toller Erfolg einer Schülerin aus der 1. Klasse, die das erste Mal bei solch einem Bewerb angetreten ist.

Anja Reidlbacher          10. Platz

Angelika Aichinger        11. Platz

Emilia Kastner               14. Platz

Somit gewannen die 5 Mädels auch die Schulwertung U1 weiblich und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft am 17. Oktober in Lambach.
Wir wünschen dafür alles erdenklich Gute!

 

In der Kategorie U2 weiblich (7. + 8.Schulstufe) startete nur eine einzige Schülerin unserer Schule, die dafür in der Schlussrunde alle anderen Läuferinnen hinter sich ließ und den Sieg holte: Miriam Schöfl
Miriam gelang nach 2017 wiederum diese Spitzenleistung, wozu wir ihr herzlich gratulieren!!!

 

Bei der Schulwertung U1 männlich (5. + 6. Schulstufe) erreichten Tobias Lechner, Markus Irsiegler, Clemens Enzinger und Tobias Posch den 10. Platz.

 

Ebenfalls Platz 10 erreichten unsere Buben bei der Schulwertung U2 männlich (7. + 8. Schulstufe).
Unsere Schule wurde in diesem Starterfeld von Fabian Pöschl, Severin Aichinger, Alexander Hauser und Justus Sandler vertreten.

 

Gut mithalten konnten auch unsere ältesten Schüler in der Kategorie O1 männlich (9. + 10. Schulstufe).

In der Einzelwertung erreichte Alexander Straußberger den sehr guten 4. Platz. Bravo Alex und herzlichen Glückwunsch!!!
In der Schulwertung reichte es dann für das Quartett Alexander Straußberger, Robert Lia, Philip Schwarzl und Reza Yaqhoubi sogar für Platz 3 auf dem Stockerl.